Haus entflieht Hochwasser – Hebung in Halle an der Saale mit ERKA-Pfählen

Um ein für alle Mal vor dem Hochwasser der Saale sicher zu sein, wurde im Mai/Juni 2015 in Halle ein außergewöhnliches Verfahren gewählt: Ein ganzes Einfamilienhaus wurde angehoben. Ein aufwändiges, aber auf lange Sicht wirtschaftliches und sicheres Verfahren: Aufgrund des bereits vierten Hochwassers in 25 Jahren haben sich die Eigentümer des nur wenige Meter vom […]

Anhebung des Dachgeschosses eines Neubaus mit ERKA-Pfählen

Beim Neubau eines Einfamilienhauses in Klein Nordende südwestlich von Elmshorn im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein wurde der Fußbodenaufbau bei der Auslegung der Geschosshöhe vergessen. Das ist leider ein häufiges Missverständnis bei Architektenplänen. Hier wurde bei der Erdgeschosshöhe das lichte Maß zwischen Fertigfußboden und Decke mit dem lichten Maß zwischen Rohfußboden und Decke verwechselt. Bei größeren […]

Auf hohes Niveau angehoben – Hebung eines Doppelhauses in Hürth

In Hürth bei Köln wurde ein Doppelhaus komplett um 50 Zentimeter angehoben. Die Hebung führte die auf Nachgründungen spezialisierte ERKAPfahlGmbH aus dem niederrheinischen Baesweiler durch. Unter Straßenniveau Anlass für die Hebung war ein vorausgegangener Planungsfehler: Die Oberkante der Beton-Bodenplatte lag etwa 40 Zentimeter unter Straßenniveau. Da die Regenentwässerung in dem Baugebiet über offene Straßenrinnen und […]

Burg Lenzen an der Elbe in Brandenburg

Hebung und Nachgründung eines denkmalgeschützten Gebäudes. Zu der historischen Burganlage zählen neben Häusern und Turm der Burgberg, eine slawische Wallanlage. Die Gebäude weisen an mehreren Stellen, inbesondere im Bereich oberhalb der bereits sanierten Stützmauer, starke Deformationen und Rissbildungen auf. Seitens des Bauherrn, B.U.N.D. Landesverband Niedersachsen e.V., ist die Nutzung als „Europäisches Zentrum für Auenökologie, Umweltbildung […]